17 Acts – 2 Tage – 1 Location:

Heute vor einem Jahr fand am 14. & 15. August 2015 das Fakeland Mini-Festival statt. Fast das gesamte Polyhaus wurde auf zwei Etagen inklusive Garten für ein verrücktes Programm, ursprünglich für das Freifeld Festival geplant, geöffnet. Es war ein erlebnisreiches und wundervolles Wochenende! Neben dem Main-Floor im Erdgeschoss des Polyesters und einem Mini-Floor mit Food-Lounge im Garten vermischten sich im zweiten OG Kunst, Kino und eine raffinierte Entspannungszone. In der Ausstellung konnten Gemälde, Zeichnungen und Fotografien bestaunt werden, während in unserem Kino experimentelle Kurzfilme Kuno Seltmanns zu bewundern waren.

An dieser Stelle nochmal besonderen Dank an die Polygenos, das Polyester, das Cine K, Hi Fi Science Fiction, die Künster*innen sowie alle fleißigen Helfer*innen. Es war wunderbar!

Das gesamte Line-Up: Annagemina – BAR – Metryk – Franca – Manamana – Yapacc – Billion One – Playgroundsupervisor – Jacobbe Knob – Polo – Mauro Basso – Antänne – Bar 36 – Lucas Croon – Louis der Eine – Dr. Ludwig – Josh Überwasser – Max Überwasser

Fotos: Marjan Grabowski